Dienstag, 1. März 2011

Produkttest: BRUGO 2. Generation

Einer meiner liebsten Tests in der letzten Zeit!!!

Aber kurz vorneweg ein paar Infos aus meinem Alltag...
Ich fahre mit dem Auto zur Arbeit, eine Stunde hin und natürlich auch eine Stunde wieder zurück.
Um spätestens 6.00Uhr torkel ich schlaftrunken aus der Haustür.
Was darf um so eine Uhrzeit nicht fehlen, um überhaupt die Augen aufhalten zu können?

KAFFEE bzw. Coffee-to-go!!!

Ohne den Kaffee in einem Thermobecher gehe ich NIE aus dem Haus.

So, zum Thema Thermobecher könnte ich auch einen ewig langen Post schreiben, aber nun erstmal zu meinen Erfahrungen, denn in unserem Schank gesellt sich schon der ein oder andere Becher.
Ich habe in meinem Schrank echt viel vertreten, von günstig bis teuer, von Keramik mit Verschluss, über Thermobecher bis zu Edelstahl, alles dabei und keiner hat mich glücklich gemacht.
Entweder ist der Kaffee ewig heiß, zu schnell kalt oder an irgendeiner Stelle tropft doch der Kaffee raus und auf meine Klamotten oder direkt ins Auto. SUPER - sowas kann man ja nun gar nicht gebrauchen!!!

Als ich schon auf die Internetseite von BRUGO Thermobecher guckte, wurde selbst mein Göttergatte neugierig und lugte mir über die Schulter.
"Die sehen ja schick aus, so schön bunt, das ist doch das richtige für dich."

Und genauso ist es, die BRUGO Thermobecher 2. Generation werden in Sage und Schreibe 12 klassischen und trendigen Farben angeboten. Die 1. Generation gibt es in 6 Farben.
Für diesen Kaffeebecher habe ich mich entschieden:


Was sagt der Hersteller zu meinem neuen Kaffeebecher???

Ruby 2.Generation


NEU bei der 2.Generation
- Größere Temperatur Kontrollkammer
- Hochwertigerer Deckel
- Überarbeiteter Verschlussmechanismus
- Deckel-Stoppfunktion


Highlights
  • Patentiertes Temperatur Kontrollsystem
  • Markenqualität
  • Doppel-Wand-Isolation
  • Ergonomische Griffform
  • Passt in fast alle gängigen Becherhalter
  • Rutschsichere Standfläche
  • Rostfreier verchromter Stahldeckel
  • Fassungsvermögen: ca. 360ml
  • Drehmechanismus zur Auswahl von drei Funktionen
  • Schutz vor Überschwappen und Spritzern
  • Regellieferzeit ein bis zwei Werktage nach Zahlungseingang
  • Regellieferzeit ein bis zwei Werktage nach Zahlungseingang     (Zitat der Internetseite)


Was sage ich?

Übersicht des Shops:

Man findet sich auf der Homepage gut zurecht.
Die Seite ist unterteilt in:
Bestellen, Film, Info, Mehr, Details, Kontakt, Home

Der Shop ist echt sehr gut! Einfach, modern und schön gestaltet.
Es gibt hier die BRUGO 1. Generation zu kaufen und natürlich die BRUGO 2. Generation, dann findet man dort noch Doppelwandgläser für Espresso, Cappuccino, Tee / Kaffee und Latte Macciato.

Nicht überladen, übersichtlich, so dass man sich wirklich gut zurechtfindet!

Bestellvorgang:

Supereinfach, in den Warenkorb legen und los!

Bezahlung:

Möglich per Vorkasse, PayPal und Nachnahme (zusätzliche Gebühren bei Nachnahme)

Lieferung / Lieferzeit:

Geliefert wird per DHL und der Versand erfolgt in der Regle ein bis zwei Werktage nach Zahlungseingang.
Ich muss sagen, dass der Versand bei mir superfix gewesen ist!!! Super, weil man ja einfach neugierig ist.

Preis:

Der BRUGO Kaffeebecher kostet in der 2. Generation 22,95€ zuzüglich Versandkosten. Da gerade eine Aktion läuft, werden alle Artikel versandkostenfrei in Deutschland ausgeliefert! Also bestellen!!!!

Der Test:

Befüllen:

In den Becher passen ca. 360 ml, was für mich völlig ausreichend ist, denn das ist schon eine große Tasse!
Der Kaffeebecher hat eine große Öffnung, so dass das Befüllen einfach ist.
Selbst unter meine Tassimo Maschine passt der BRUGO und kann von da gleich direkt befüllt werden. :o))


Funktion und Nutzung des BRUGO Thermobechers:

So, nun ist der Kaffee in dem Kaffeebecher und wie unterscheidet er sich nun von den Anderen???

(Bild von BRUGO)
Der Becher wird gekippt und dadurch fließt der Kaffee in die Kammer und wird dort auf eine angenehme Trinktemperatur gekühlt.


(Bild von BRUGO)
Nachdem der Kaffee in der Kammer war, ist er echt gut temperiert trinkbar!

Da der Becher drei Funktionen hat, muss man sich erst damit auseinandersetzen, was aber echt schnell geht. Wer das System erkannt hat, wird seine Freude dran haben.


Tropfsicher?

In der Zeit, seit der BRUGO Thermobecher bei uns wohnt und täglich mit mir auf Reise geht, hat es noch an KEINER Stelle getropft! Definitiv für mich das Beste, denn wie schon oben erwähnt, hat das bisher noch kein anderer Becher geschafft!!!




Verbesserungsvorschläge:

Was ich mir wünschen würde:
- spülmaschinenfest, denn die Öffnung ist fürs schnelle Spülen mit der Hand ein wenig eng, dabei habe ich doch schon recht kleine Hände
- ein kleines klicken, beim Einrasten der mittleren Stufe "slipper", denn wenn ich im Auto fahre kann ich nicht so darauf achten, wie weit ich da gedreht habe
- vorne an sind zum Schließen die Haken, leider finde ich die ein bisschen scharfkantig, so dass ich mich beim zudrehen des Bechers mehrmals daran gekratzt habe

Fazit:

Mir gefällt der BRUGO der 2. Generation echt gut!!!
Er wird weiterhin mein täglicher Begleiter sein...
die Verbesserungsvorschläge sehen wir dann in der 3. Generation. :o))

Pro: TROPFSICHER, angenehme Trinktemperatur, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis!
Contra: Spülmaschinenfest, oder bessere Öffnung zum saubermachen und scharfe Kante vorne

Schulnote: 2!!!

Weitere Tests zum BRUGO 2 findet ihr hier:
Meine Produkttests
tryout Diana´s Test & Info Blog


Danke, dass ich diesen Test durchführen durfte!!!




ERGÄNZUNG ZUM TEST!!!

Da mir nun ja einige Fragen gestellt wurde, will ich die ENDLICH auch beantworten!
Die Reinigung des Deckels ist wirklich ein bisschen schwierig, bzw. schwierig, wenn man ihn nicht gleich saubermachen kann! Ich fahre in der Regel zur Arbeit und wenn ich da angekommen bin, reinige ich meinen Kaffeebecher gleich mit klarem Wasser, wenn ich in der Tür bin. Da das aber nicht immer so geht, ist es schon für den einen oder anderen eine Überlegung. 
Im Sommer ist es bei mir gewesen, dass ich ihn über den Tag im Auto habe stehen lassen und er dann schön in der Sonne gebrutzelt hat. Abends ließ er sich nicht so gut reinigen, denn wie schon in den Fragen steht, lässt sich der Deckel nicht auseinandernehmen. So dass man das "spannende" Innenleben nicht konkret reinigen kann.  Daher nur die Fotos von dem Deckel, wie es möglich ist!


Der Deckel hat dann schon nach der Sommeraktion ein bisschen fies gerochen. Habe den Bruggo 2 Wochen mit einem anderen Kaffebecher betrogen und bin dann wieder zu ihm zurückgegangen, weil ich schon überzeugt davon bin. Also bei Fahrten, wo ich weiß, dass ich ihn nicht schnell saubermachen kann, muss er zu Hause bleiben. Ob man das gutfindet oder nicht, muss aber jeder alleine entscheiden!


In die Innenseite, sprich die "Zwischenwand" kann nichts hereinlaufen, da diese verschlossen ist. Damit habe ich keine Probleme gehabt. Somit ist da die Reinigung gut möglich.

Mein Becher ist dicht und wenn er es nicht gewesen wäre, hätte ich mich an den Hersteller gewandt!!!! Ich denke, dass dieser das dann ausgetauscht hätte. Ich hätte darauf bestanden. ;o) Meinen kann ich aber in eine Tasche stellen und auch so habe ich keine Probleme damit. Daher hoffe ich, dass es ein Fehler ist, der nur bei deinem Becher vorkommt. 

Ich hoffe, dass ich die Fragen doch außreichend beantwortet habe!

Viele Grüße, 


Kommentare:

  1. hallo biene,
    ich überlege, mir den becher zu kaufen. was mich derzeit noch abschreckt war eine bewertung bei amazon über die reinigung des deckels: den deckel kann man anscheinend nicht auseinandernehmen und somit auch nicht wirklich reinigen, so dass er inzwischen wohl ziemlich eklig riecht.
    kannst du das bestätigen? wie reinigt man den deckel? könntest du ein foto von der innenseite des deckels einstellen?
    wie sieht es aus mit der reinigung des bechers? es ist ja noch ein zwischenraum zwischen hülle und eigentlichem becher. läuft da nicht schonmal was darein? wie bekommt man ihn dann wieder wirklich sauber? einfaches umspülen reicht ja manchmal nicht..
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Ein bisschen dauert es noch, aber ich werde die Anfrage auf jeden Fal bearbeiten, denn die Fragen sind berechtigt und ich werde dazu Auskunft geben. ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ich habe mir schon lange einen Brugo Becher gewünscht, da ich die Farben einfach so toll finde. Heute habe ich ihn geschenkt bekommen. War super begeister. Schnell abwaschen und gleich befüllen. Aber der Lock Schutz vor Überschwappen und Spritzern hat mich erlich gesagt sehr enteuscht. Ich weis das sie angeben nur Schutz vor Überschwappen aber ich habe mir denoch mehr erhofft. Da ich div. Berichte gelesen habe und alle den Becher gut benotet haben. Ich weiss nicht ob bei meinem beim Deckel etwas defekt ist. Oder ob dies normal ist. Ich erwarte nicht das er 100%ig dicht ist. Aber meinen könnte ich nicht mal in eine Tasche stellen. Er rünnt bei der dreh funktion von Lock, Sip, Tip&Cool. Wenn du deinen waagrecht hälst ist das bei dir auch so?
    Ich hoffe du kannst mir weiter helfen.
    Besten Dank.
    Liebe Grüsse Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo zusammen,

    also auch wenn in der Bedienungsanleitung nichts von Spülmaschinengeeignet steht, landet mein Brugo seit ca. 1 Jahr wöchentlich in der Spülmaschine und er ist immer noch dicht wie am ersten Tag. Ob das jetzt aber an meinem Becher liegt oder von Hersteller einfach vergessen wurde weiß ich nicht.

    LG
    Sascha

    AntwortenLöschen