Freitag, 18. März 2011

Produkttest: timkid

Wir haben einen neuen Mitbewohner - auf Zeit - in unserer Familie und er wird von allen Seiten unter die Lupe genommen.
Wie das halt bei neuen Dingen im Hause ist, werden sie von links und rechts, von oben und unten genau betrachtet.

Doch was ist da für zwei Monate bei uns eingezogen, wer wird von uns beziehungsweise unserem Lütten da mal auf Herz und Nieren geprüft???

Tata... der Clexo der Firma timkid


Doch was ist der Clexo??

Der Clexo ist eine Malbank und vereint einen Tisch und eine Sitzmöglichkeit in einem.
Es sieht aus wie ein Schaukelpferd, doch wie man sehen kann, mit vier Füßen und somit nicht zum Schaukeln gedacht... Aber die Kinder (vom Kindergartenalter bis zum Vorschulalter) sitzen bequem auf dem Clexo und nehmen durch die Form des Sitzes und der verstellbaren Fußstützen eine optimale Haltung ein und das auch noch spielerisch.

Die Tischplatte ist ein bisschen geneigt und eignet sich nicht nur zum Malen, wie ihr unten sehen könnt. 


Janis hat sich sein Puzzle genommen und hat gleich drauflosgelegt. Er hat die Becher als "Ablagefläche" für seine Puzzleteilchen genommen. Das hat ganz gut geklappt, obwohl das Puzzle doch ein bisschen groß und Janis noch ein bisschen klein ist...


Auch Bücher angucken klappt super!

Interessant ist bestimmt, wie ich darauf komme, hier den Clexo vorzustellen?

Wir wohnen ca. 20 km von dem Firmensitz "timkid" entfernt und vor gut ein bis zwei Jahren hat ein Geschäftsmann aus der Region einem alten Kaufhaus neues Leben eingehaucht. Dort war ich mit meinem Göttergatten und dem Sohnemann natürlich neugierig und habe vorbeigeguckt.

Hier sah ich zum ersten Mal die Produkte der Firma timkid, die dort ausgestellt waren!
Und ärgerte mich wirklich, dass wir schon das meiste an Kindereinrichtung eingekauft hatten, denn hier wurden so tolle Sachen wie das Wickelei owo, das Kinderbett mioform und eine vierteilige Matratze sovo vorgestellt. Wirklich tolle Sachen, mit jeweils einer Geschichte dahinter.

Die Geschichte des Clexo erzähle ich euch aber demnächst... heute gibts nur erstmal einen kleinen Blick auf den Gast in unserem Hause.

Na ja, nun habe ich auch erst einmal nicht mehr über die Produkte nachgedacht, bis eine Bekannte in einem Gespräch die Firma timkid erwähnte. Mir geht es darum, auch regionale Produkte vorzustellen um bei dem einen oder anderem auch Gehör oder Interesse für die Produkte zu wecken! So entstand die Kooperation mit timkid!


Selbst abends nimmt sich Janis den Clexo vor... seine Gute-Nacht-Geschichte wollte er unbedingt auf dem Clexo vorgelesen bekommen und machte es sich so richtig bequem.


Ich bin heute schon ganz verliebt in den Clexo und werde euch auf dem Laufenden halten, denn noch gute 7 Wochen darf er erst einmal bei uns hausieren, bevor er wieder zu seinen anderen tollen Familienmitgliedern in die Schauhalle nach Dömitz wandert.

Aber ich werde ihn noch ausgiebig und ausführlich vorstellen - keine Sorge... stay tuned...

Kommentare:

  1. Bin auf weiteren Bericht neugierig.

    Vom Aussehen und Zweck - total gut und mal etwas Ausgefallenes ;o)

    Liebe Grüße
    Heidi Gue

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja genial. Muss ich mir für Weihnachten vormerken. :-)

    AntwortenLöschen