Samstag, 18. Juni 2011

Produkttest: Vorwerk Kobold - Teppichreinigung

Gestern habe ich euch ja fleißig das Gerät und vorgestern mein ganzes Produktpaket vorgestellt, heute gehts mit dem Test los.

Nun will ich mich mal dem Kobold und der Praxisnutzung widmen und zuerst ist die Teppichreinigung dran. Die Teppichreinigung erfolgt mit dieser elektrischen Bürste.



Die Düse, welche sich da an dem Kobold befindet hat zwei Rolle, die den Teppich richtig ausbürsten sollen.
Laut Angabe sogar bis zu 15 cm tief... so tief sind unsere Teppiche zwar nicht, aber dies bezieht sich auch eher auf die Nutzung bei Matratzen, die aber einfach später in einem anderem Bericht drankommen.
Das ist aber doch trotzdem mal eine Ansage.



Hier seht ihr den Aufenthaltsort der Bürsten,
zum Reinigen und Austauschen auf den gelben Knopf drücken und die Klappe öffnen

Hier sieht man die Bürsten gut von der Seite.

Mit einem Mann und einem Kind, welche sich beide ziemlich gut als Krümelmonster eignen, macht sich da ein Test auf unseren Teppichen wirklich hervorragend.
Die Vorwerkmitarbeiterin hatte einen Aufsatz bei, bei dem man sehen konnte, wie viel Staub und Teppichreste in dem Vorwerk landen, wenn man mit dem Kobold saugt. Ich hatte dieses mit einem leichtem Lächeln beobachtet, denn ich sauge wirklich regelmäßig und dachte mir, dass da ja gar nicht so viel drin sein könnte. Aber ich wurde immer leiser und dem Lächeln wich ein richtiges Entsetzen in meinem Gesicht. Sie saugte lediglich drei Quadratmeter Teppich im Kinderzimmer und raus kam der Inhalt...
Ich schwöre, dass das lediglich von dem kleinen Stück ist. Drin sind Staub, Sand und abgebrochene Teppichfasern. Unglaublich, zumal der Teppich erst seit zwei Jahren dort liegt. Das Problem bei einem "normalen" Staubsauger ist wohl, dass er diese abgebrochenen Fasern und den tieferliegenden Sand nicht aus dem Teppich holen kann. Durch diese Sandkörnchen und dem regelmäßigen drüber herlaufen gehen immer mehr Fasern kaputt.
Mit der Vorwerkmitarbeiterin haben wir dann auch mal einen Stuhl bzw. das Stuhlkissen abgesaugt und auch da war genug Staub drin, was hier zu sehen ist.

So, nachdem die Mitarbeiterin vom Gehöft war, war ja mein Entdeckergeist geweckt und ich saugte fleißig durch alle möglichen Räume.
Da ich mich ja in diesem Bericht mal um den Teppich kümmern will, berichte ich auch erst einmal davon.
Ich muss sagen, dass ich mir damals in unserem Haus ein eigenes Zimmer eingerichtet habe und dafür hatte ich mir einen schönen roten Teppich ausgesucht. Der sieht echt super aus, aber schon beim ersten saugen war mir klar, dass wir beide nicht ernsthaft genug über unsere Auswahl nachgedacht hatten. Ich saugte und saugte und saugte... immer wieder und ich hatte immer schon voll keine Lust in diesen Raum zu gehen, wenn saugen angesagt wurde, da ich den Teppich wirklich nicht richtig sauber bekam. Selbst eine Reinigungfirma, die wir mal im Haus hatten war völlig angenervt, weil sie ewig an dem Teppich gesaugt haben.
So, der Raum wird mittlerweile eher als Büro und Durchgangszimmer genutzt. Und wie das beim Bau und erst recht in einem Durchgangszimmer ist... hier werden die Schuhe angelassen. Daher sieht der Teppich echt ordentlich dreckig aus. Genau das Richtige für meinen Test.
Der Teppich vor dem Staubsaugen:
Nachdem ich zweimal mit dem Kobold über den Teppich bin, war Folgendes zu sehen.

Wer da keinen Unterschied sieht... ich fiel echt vom Glauben ab, denn der Teppich sah echt fast aus wie neu! Das hat mich ernsthaft umgehauen. Ohne großen Kraftaufwand und ohne 20 faches drüberfahren, war der Teppich ratz fatz sauber. Meinem Mann ist das gleich aufgefallen und fragte, was ich mit dem Teppich angestellt hätte. Und wenn der so was mitbekommt, das heißt wirklich was.

Fazit:
Also, ich muss sagen, wenn ich in unserem Haus nur Teppich hätte, wäre der Kobold an der Stelle in meinem Schrank gelandet. Ohne wenn und aber! Denn das hat mich ernsthaft voll und ganz überzeugt. Da ich aber nur drei Räume mit Teppich habe und ansonsten nur Hartböden wie Fliesen, Laminat und Parkett im Haus sind, sollte der Kobold natürlich auch da voll und ganz überzeugen.

Pro: Super Ergebnis beim schwierigen Teppich!!!
Contra: -

Seid gespannt, der nächste Test ist für die Hartbodenreinigung!


Tags: Vorwerk, Kobold, Staubsauger, saubermachen, reinigen, hochwertige Staubsauger, Test, Teppichboden, Teppichbodenreinigung

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen