Freitag, 16. September 2011

Produkttest: TechGalerie ~ Kartenmischmaschine

Spielen, spielen, spielen... da seid ihr bei uns wirklich richtig!

Bevor unser Sohn geboren war, haben wir ein Mal die Woche mit einer festen Truppe immer Rommé gespielt. Da wir zwischen 4 und 12 Personen waren, war der Part des Kartenmischens nicht immer der Beliebteste. Ich selber habe durch das regelmäßige Spielen das Mischen relativ gut drauf, aber immer muss ich das auch nicht haben.
Momentan habe ich in der Schule eine Schülerin, die jeden Tag, in jeder Pause und in jeder freien Minute Karten spielen möchte. Da kommt so einen Kartenmischmaschine von der TechGalerie wie gerufen. ;o)

Die TechGalerie vertreibt seit 2003 allerhand Gadgets, da ist für Jeden was dabei - versprochen!
Habe es auch nicht geglaubt, aber dann mal genauer einen Blick auf die Seite geworfen.
Folgende Kategorien findet ihr hier:
  • Neue Artikel
  • Top 50
  • Gatgets & Gizmos
  • USB Gadgets
  • PC Zubehör
  • Haushalt Gadgets
  • Uhren & Wecker
  • Lifestyle
  • Licht & Design
  • Spielzeug
  • Freizeit
  • Zubehör
Mein Highlight sind zum Beispiel die Schlüsselhalter "His & Hers". ;o)
Die wandern auf den Wunschzettel...

Nun aber wieder zu der Kartenmischmaschine... und so sieht sie aus!


Auf dem nächsten Bild sieht man den Knopf, auf den man drücken muss, damit die Karten gemischt werden. An dieser Stelle sei erwähnt, dass man natürlich vier große Batterien kaufen muss, damit die Kartenmischmaschine bedient werden kann.



Zu sehen ist hier eines der beiden Fächer, in die die Karten gelegt werden. Auf jede der Seite kommen Karten reingelegt.


Wie man sieht, habe ich mal unsere UNO Spielkarten rausgeholt und ausprobiert.
Karten aufgelegt und den Knopf gedrückt.


Schon geht´s los...
Die Karten werden eingezogen und schon werden alle ordentlich durchgemischt.


Klar haben wir auch ein kleines Video gedreht, aber seht selber... dort kann man auch erkennen, wie die Karten aus dem Kartenmischmaschine herausgenommen werden.


Mein Fazit:

Die Kartenmischmaschine von der TechGalerie kostet 9,90€. Dieser Preis ist dafür schon in Ordnung. Natürlich kann man dafür nicht die beste Qualität erwarten, aber für den Freizeitbereich reicht es definitiv.
Es ist ein Gadget, was man haben kann, nicht wirklich muss. Wer oft Karten spielt wird es bestimmt als Unterstützung sehen. Daher ist es schon ganz nett. Das Kartenmischgerät funktioniert auf jeden Fall und erfüllt seinen Zweck.

Pro: Mischt die Karten gut durch, mischt bis zu 6 Kartendecks.
Contra: Ein bisschen laut ist das Gerät.

Schulnote: 2



Tags: Gadgets, TechGalerie, Gadget Shop, Kartenmischmaschine, Kartenspiele mischen, Karten mischen, Automatische Kartenmischmaschine, Kartenmischgerät


1 Kommentar:

  1. Sehr süßer Blog und ich folge dir nun über google friends.
    Vielleicht magst du mir ja auch folgen?
    Ich würde mich sehr freuen.

    minnja.blogspot.com

    LOVE
    Minnja

    AntwortenLöschen