Freitag, 7. Oktober 2011

Produkttest: my150 Fruchtsnack

Hääää, was hat die denn jetzt schon wieder für verrückte Sachen auf dem Blog???
Ganz einfach, was richtig Kluges und Praktisches!

Einen Fruchtsnack, der genau 150 Kalorien hat.
Da fällt jedes Zählen und jedes Rechnen der Kalorien einfach aus...

Ich habe drei my150 Fruchtsnacks nach Hause geschickt bekommen und mit denen haben wir es uns dann mal gemütlich gemacht...


Folgende Geschmacksrichtungen lagen nun auf dem Tisch:

Getrocknete Kiwi



Getrocknete Erdbeeren


Bananenchips


Die Verpackung ist echt ganz süß, erinnert mich an eine Geschenkverpackung!
Die my150 Fruhtsnacks sind genau das Richtige, wenn man mal unterwegs ist und ne Kleinigkeit zum Naschen braucht. Gut und sauber verpackt und leicht zu verstauen, findet es in jeder kleinen Tasche Platz... außerdem sind die Kalorien ja schon abgezählt und man muss nicht darüber nachdenken, wieviel dort wohl drin sein mag...
Aber klar sollte man auch wissen, wieviele Kalorien andere Lebensmittel haben.
Hier ein kleiner Vergleich:
- ein Apfel = 52 Kalorien
- eine Tafel Schokolade = ca. 550 Kalorien



Die Fruchtsnacks sind neben der schicken Verpackung auch noch in eine weitere Verpackung eingeschweißt.


Leider fand ich es bei allen drei Papierverpackungen relativ schwierig diese zu öffnen. Es befindet sich ein Aufkleber darauf, der sich ziemlich schwer öffnen lässt, so dass bei allen drei Packungen die Seite eingerissen war. Davon abgesehen, lässt sich die Plastiktüte sehr leicht öffnen.
Zum Vorschein kommen folgende Produkte:

Die getrocknete Kiwi:

Da mussten meine beiden Männer ran, denn ich reagiere allergisch auf Kiwi...
Beide haben die Kiwi aber relativ schnell weggenascht gehabt. Daher muss es ihnen ja geschmeckt haben.



Die getrockneten Erdbeeren:

Sehen erst einmal recht komisch aus, schmecken aber.
Es gibt Leute, die sie zu süß finden, aber ich finde den Geschmack ganz gelungen. Die ganze Tüte könnte ich jedoch auch nicht aufessen. :)
Aber Geschmäcker sind ja total unterschiedlich...






Die Bananenchips:

Dieser Fruchtsnack war mein Highlight!
Die Bananenchips sind hart und somit ziemlich knackig. Ich mag das aber total, daher waren sie mein Favorit in der Dreier-Kombination.





Mein Kleiner hat sie gleich großzügig auf dem Wohnzimmertisch verteilt und dann haben wir uns drüberhergemacht.


Der Preis der my150 Fruchtsnacks liegt pro Packung bei 1,99€.
Für mich ein Preis, der noch in Ordnung ist.



Fazit:

Ich kann mir gut vorstellen als Alternative mal eine Packung von my150 in der Tasche mitzunehmen!
Man muss sich aber trotzdem darüber im Klaren sein, dass dieser Fruchtsnack gezuckert ist und nicht nur pure Frucht ist. Die Früchte weisen doch auch relativ von der Ursprungsform ab. Also die Konsistenz und die Form ist natürlich eine andere, als beim Original. Eine schöne frische Erdbeere würde ich jedoch immer eintauschen.
Für mal eben zum mitnehmen und naschen ist es aber völlig in Ordnung. Ich werde bestimmt nochmal im Regal danach greifen und bei uns im Plaza habe ich sie schon entdeckt. :))


Pro: Gut verpackt und die Bananenchips fand ich super lecker!
Contra: Früchte sind natürlich nicht groß mit dem Ursprung zu bezeichnen.
Schulnote: 3

Aber probiert es doch einfach selber mal aus, denn Geschmäcker sind einfach verschieden.

 


Tags: my150 Fruchtsnacks, Früchte to go, Fruchtsnack für zwischendurch

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen