Sonntag, 4. Dezember 2011

Shoptest: Taschenkaufhaus - Taschen bis zum Abwinken

Welche Frau hat nur eine Tasche im Haus?
Zum Leidwesen meines Mannes muss ich zugeben, dass ich locker 30 in unserem Haushalt zusammenbekomme. Einkaufstaschen natürlich mit eingerechnet!
Diese habe ich in allen Formen... zig Handtaschen, fürs Büro mehrere Shopper, zwei Wickeltaschen, Clutches etc. alles vorhanden, aber was fehlt immer in der Sammlung? Natürlich die Neuste und die, die man noch nicht hat.

Es ist wie eine Sucht, die ich gerne stillen möchte und zwar bei Taschenkaufhaus.de!



Hier habe ich mich umgeguckt, doch bei über 8.000 Taschen und 60 führenden Marken ist eine kleine Auswahl schier unmöglich...


Doch was bekomme ich alles bei Taschenkaufhaus.de?

Wenn ich alle Kategorien aufzähle wird es euch hier echt langweilig! Aber eigentlich alles, was das Herz begehrt wird hier angeboten!
Handtaschen, Rucksäcke, Aktentaschen, Notebooktaschen, Reisetaschen, Trolley, Kulturbeutel, Kamera- / Fototaschen, Kinderrucksäcke, Geldbörsen etc.

Bestellung:

Da ich mit einer neuen Tasche wahrscheinlich ein Ehedrama ausgelöst hätte, habe ich mich dafür entschieden eine neue Geldbörse zu kaufen, denn meine alte ist schon gut 10 Jahre alt. Diese ist auch von einer Marke, sieht noch gut aus, aber ich dachte mir, dass es doch auch mal Zeit wird diese auszutauschen.

Also habe ich mich durch das ganze Geldbörsensortiment geklickt und bin bei dieser hier hängengeblieben.



Diese Geldbörse ist von ZWEI und sie heißt Wallet W2, ich habe es gerne bunt um mich, daher wurde sie in dieser Farbe bestellt. ;o)


Die Informationen, die ich auf der Internetseite von Taschenkaufhaus.de bekam waren sehr ausführlich. Mir wurden die unterschiedlichen Farben der Geldbörse dargestellt, der Lieferstatus wurde eingeblendet und die Beschreibung war sehr ausführlich. Die Ausstattung und die Daten zu Größe, Gewicht und Material waren angegeben. Durch 5 verschiedene Bilder der Geldbörse konnte ich mir ein gutes Bild über diese machen.

Der Bestellvorgang an sich gestaltete sich sehr einfach.
Den Artikel in den Warenkorb gelegt, ab 40,00€ Warenwert erfolgt die Lieferung Versandkostenfrei.

Die Zahlung kann erfolgen durch:
- Überweisung (hier erhält man sogar noch 3% Skonto)
- Bankeinzug
- Nachnahme mit 4,50€ Nachnahmegebühr
- Visa oder Mastercard
- Paypal

Also schnell die Bestellung abgeschlossen und abgeschickt. Nun hieß es warten.


Lieferung:

Die Lieferung erfolgte gleich zwei Tage später!
Das war echt super, denn das geht kaum schneller. Das finde ich sehr gut.
Verpackt war die bestellte Geldbörse in einem Karton, inklusive natürlich die Rechnung und auch ein Rücksendeschein, was ja heute auch nicht mehr selbstverständlich ist. :o)
Da muss ich sagen DAUMEN hoch!

Die Ware bzw. die Geldbörse:

Die Geldbörse sieht wirklich gut aus...
Hier ein paar Bilder für euch:

Im schicken Karton

ausgepackt

geöffnet

geöffnet, die Außenseite
Schick, schick diese Geldbörse!
Ich kann sie echt empfehlen, auch wenn sie für den ein oder anderen vielleicht zu groß ist. Ich habe mir vorher ausgemessen wie groß sie wird und fand es für mich passend...

Aber um die Geldbörse soll es ja hier eigentlich nicht gehen! ;o)

Service / Leistung:

Mir hat der Service und die Leistung von Taschenkaufhaus.de super gefallen!
Gerne würde ich da wieder bestellen!

Fazit:

RIESENGROßE Auswahl, viele Marken, ausreichende Informationen über das Produkt, gute Abwicklung des Bestellvorgangs, schnelle Lieferung!
Was will Frau mehr?
Einen Gutschein zu Weihnachten für das Taschenkaufhaus.de. ;o)

Pro: siehe Fazit!
Contra: -

Schulnote: 1




Tags: Taschenkaufhaus, Handtasche, Rucksack, Aktentasche, Notebooktasche, Reisetasche, Trolley, Kulturbeutel, Kamera- / Fototasche, Kinderrucksack, Geldbörse




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen