Dienstag, 28. Februar 2012

5. Blogparade Küchenausstattung - Großgeräte

Gestern hat mich eine liebe Facebook Freundin auf eine ganz tolle Sache aufmerksam gemacht und zwar die Blogparade zum Thema Küchenausstattung...

Die anderen Male habe ich nicht mitgemacht - einfach, weil ich davon gar nichts wusste - aber beim 5. Mal will ich dann mal anfangen dabei zu sein.

Es handelt sich dieses Mal um das Thema Großgeräte in der Küche!
Alles was fest installiert ist und auf das wir sehr selten verzichten wollen. :o)

Bevor ich zu meinen Geräten komme, will ich euch mal erzählen, was eigentlich wirklich IN unserer Küche ist und warum! Beziehungsweise nicht! ;o))

Wir sind 2005 in das Haus meines Mannes gezogen und haben ALLE Räume neu machen müssen und das ein Raum nach dem anderen. Da wir uns erst einmal auf die obere Etage beschränkt haben (und die umfasst mit Schrägen mittlerweile auch über 90qm), konnte jedoch nur eine ganz kleine Küche eingebaut werden. Dieses ist dann auch eine Küche Marke Eigenbau geworden...
So sah das dann während der Bauarbeiten bei uns aus...

Schrecklich, oder?
So sieht es dann noch heute aus. Nicht hübsch, aber ok! ;o)
Aber nach einiger Zeit wurde es schon recht wohnlich auf der oberen Etage. Jedoch haben wir nur die Möglichkeit in der direkten Küche an "Großgeräten" die Spülmaschine und den Backofen reinzusetzen.
Und wenn man sich nun das URALT - Modell an Spülmaschine auf dem 1. Bild anguckt, hat man doch keine Fragen mehr, oder? Das haben wir dann irgendwann auch mal gegen ein neueres Modell ausgetauscht. Backofen darf natürlich in der Küche auch GAR nicht fehlen!




Der Kühlschrank steht bei uns auf dem Flur, auf dem wir dann mittlerweile auch den Esstisch haben. Der Kühlschrank ist locker 9 Jahre alt und sollte eigentlich schon seit gut 4 Jahren ausgetauscht werden, aber wie das so ist... er funktioniert noch und irgendwo findet sich leider immer wieder ein Geldloch, welches vorher gestopft werden will. Sei es eine neue Baustelle oder auch gerne mal Autoreparatur oder Holz / Gas für den Winter...

Aber wer kennt das nicht? Und so sieht unser Kühlschrank aus! Die Mikrowelle darüber ist eher Deko, denn die nutzen wir nur, um das Kirschkernkissen für unseren Sohnemann aufzuwärmen. Aber wie man sehen kann tummelt sich der Kühlschrank nicht in der Küche!
Dafür hängen viele Bilder unseres Kindes dran, die er regelmäßig auf und abhängt. Auch eine tolle Beschäftigung.


Wir haben aber auch noch ein größeres Gerät, welches unbedingt zur Küchenausstattung gehört, sich aber nur selten - also nicht nur bei uns - in der Küche steht. Die Tiefkühltruhe!

Die haben wir uns gekauft, als es kurz vor unserer Hochzeit war!
Warum? Da haben wir ein ganz tolles Fest mit viellllleeeeennnnn Freunden, Verwandten und Bekannten gemacht und jeder hat was zu Essen mitgebracht! Dazu gab es Wildschwein und da uns schon vorher klar war, dass wir wieder viel zu viel zu Essen organisiert haben, dachten wir, dass eine große Tiefkühltruhe gut wäre, bevor man alles weggibt oder wegschmeißt. Gesagt, getan! Eine gute Tiefkühltruhe geordert, hingestellt und dann kam das rauschende Fest!


Doch es kommt ja immer anders als man denkt und so war es auch!!!
ALLES, aber auch wirklich alles wurde aufgegessen und die neue Tiefkühltruhe blieb einfach leer!
Na super!!!!

Aber klar, dass ist sie heute nicht mehr, denn wir wohnen auf dem Dorf und da ist der nächste Supermarkt mal locker 20 km entfernt. Da muss man schon auf Vorrat kaufen und da ist eine Tiefkühltruhe schon Gold wert. ;o)

Aber die Tiefkühltruhe ist ja nicht das non plus ultra... nein, denn wir sind gerade dabei die untere Etage zu renovieren und neben Tapeten-Abreißen, Fußboden-Ausstemmen und neue Wände ziehen gehört natürlich eine Planung für den neu gewonnen Platz. Und einen guten Plan, den haben wir! Und zwar, dass in der unteren Etage ein neues Wohnzimmer, ein kleines Bad und eine GROßE und NEUE Küche eingebaut werden soll!!!!

Und so ein hübscher Kühlschrank wäre doch schon mal ein guter Anfang, oder???

Vielleicht schafft es ja der neue Kühlschrank von Bauknecht an die Elbe und kann demnächst diesen Ausblick genießen, denn die neue Küche wird lichtdurchflutet und mit Blick auf das Wasser bzw Eis sein.


Wenn ihr auch noch bei der Blogparade Küchengeräte mitmachen wollt, lohnt sich ein kleiner Klick HIER!

Viel Spaß,




1 Kommentar:

  1. Hallo Biene,

    du gibst dir ja wirklich immer sehr viel Mühe für deine Einträge!
    Ich verfolge deinen Blog und finde deine Beiträge echt super ausführlich und kreativ!
    Freue mich schon auf den nächsten Eintrag :-)

    Würde mich auch freuen, wenn du meinem Blog folgst:

    http://lissytestet.blogspot.com

    Habe gerade auch ein kleines Gewinnspiel am Laufen - Reinschauen lohnt sich!

    AntwortenLöschen