Samstag, 11. Februar 2012

Buchrezension: Professional Women

Ey Leute habt ihr euch schon mal auf der Internetseite von Junfermann umgeguckt?
Nein???
Ich muss sagen, dass das da für mich wie ein PARADIES ist!
Ehrlich, ich glaube ich könnte mir jedes zweite Buch aussuchen und nach Hause holen, weil sie sich so interessant anhören. Gerade für unsere Schulwerkstatt habe ich locker schon 20 Bücher von Junfermann aus verschiedenen Bereichen bestellt. Zwar noch nicht alle gelesen *hust*, aber nach und nach arbeite ich mich da durch!
Ich glaube ich möchte bei oder für Junfermann arbeiten und ein Buch nach dem Anderen lesen.
Wirklich, die Bereiche sind aufgeteilt in:

- Kommunikation
- Gewaltfreie Kommunikation
- NLP
- Trauma / EMDR
- Transaktionsanalyse
- Coaching und Management
- Körper und Bewegung
- Familie und Partnerschaft
- Edition Junferlino
- Lernen und Pädagogik
- Verhaltenstherapie

Da hüpft mein Sozialarbeiterherz auf und nieder und ich bräuchte ein Abo bei Junfermann, damit ich meine Sucht stillen könnte.

Na ja, erst einmal will ich euch das Buch vorstellen, welches dann in den letzten Tagen und Wochen an meinem Nachttisch gelegen hat. Es handelt sich um ein Coaching und Beratungs Buch für Frauen und Business...



Das sagt der Verlag über das Buch:
In diesem Empowerment-Buch zeigen Martina Schmidt-Tanger und ihre Mitautorinnen, wie Frauen ihrem Können zu mehr Wirkung verhelfen. Es geht um mehr Erfolg im Beruf und im privaten Umfeld, um mehr Selbstbewusstsein und Lebenssinn. Tipps für den Umgang mit dem eigenen Körper und der eigenen Seele, für das Vermeiden von Stress und Statuskonflikten, Ratschläge für erfolgreiches Selbstmanagement und innere Erfolgserlaubnis sind ebenso zu finden wie Tipps und Tricks für mehr Frauen-Glamour und den Aufbau von Netzwerken. Alle 13 Autorinnen dieses Bandes sind im positiven Sinne Karrierefrauen. Ehrlich und offen berichten sie über ihren eigenen Weg und so sind neben dem hilfreichen Expertenwissen stets die Menschen deutlich zu erkennen.  
Mit Beiträgen von: Annette Auch-Schwelk, Jenison Thomkins, Nicola Fritze, Monika Schiwy, Kereen Karst, Sabine Klenke, Greta Andreas, Simone Marwede, Yvonne Natascha Heum, Susanne Kleinhenz, Claudia Leske, Anita Heyer.  (Quelle: Junfermann)

Das sage ich:

Hervorragend und lehrreich!

Fakten über das Buch:

Das Buch "Professional Women - Frauen im Business" ist in der ersten Auflage am 10.10.2011 erschienen und umfasst 240 Seiten. Es ist Kartoniert und hat das Format von 17 x 24 cm. Es kostet 22,90€ und ist unter folgender ISBN Nummer zu finden: 3-87387-798-8 oder einfach HIER!



Zum Inhalt:

13 Frauen haben zu unterschiedlichen Themen im Bereich Business und der Umsetzung ihre Erfahrungen gemacht, die sie nun gebündelt und jeder in einem eigenen "Kapitel" niederschreiben. Diese einzelnen Kapitel umfassen ungefähr pro Dame gut 15 Seiten und jeder hat sein Spezialgebiet, welches SIE unter die Lupe nimmt. Zwei Beispiele für die Kapitel, die :
- Matrone oder Amazone
- Blond 2.0 - Feminin und kompetent im Business


Zum Buch und Schreibstil:

Als erstes ist mir positiv aufgefallen, dass man einiges über die Autorinnen erfährt. Jede von ihnen ist mit einem Foto abgebildet und hat einen Fragebogen ausgefüllt, der auch private Dinge beinhaltet. Dieses ist vor jedem Kapitel aufgeführt und für mich macht es das Buch und die verschiedenen Autoren sympathisch. Hier könnt ihr euch das mal angucken...


Zuerst das Bild und dann die gleichen Fragen an alle Autoren (wovon nicht alle Autoren, alle Fragen beantwortet haben) ... zum Beispiel:
- Darin bin ich Professional Women
- Das habe ich vorher gemacht
- Für Erfolg braucht man
- Das berührt mich
- Das kostet mich Kraft
- Das gibt mir Kraft
- Mein schönster Lustkauf
- Meine WWW(s)

So bekommt ihr schon einen kleinen aber persönlichen Einblick zum Autor. Wie gesagt finde ich das schon sehr interessant. Dann hat jede Autorin ein Kapitel zum eigenen Thema, welches sie dann auf gut 10 bis 14 Seiten erläutert. Auch da finde ich, dass sich kein Kapitel dem Anderen gleicht. Die Autorinnen sind so unterschiedlich und vom Ansatz der Themen anders, so dass man viele Informationen erhält. Man muss das Buch nicht fortfolgend lesen, denn jedes Kapitel hat sein eigenes Thema und baut nicht aufeinander auf. Wer es mag, kann beim Lesen hin und herspringen.

Klar kann man die Themen nicht einfach so, wie einen Roman, weg lesen, aber man bekommt viele Anregungen und viele Beispiele genannt, so dass man sich oft selber reflektieren kann. Ich leite ja auch eine Einrichtung für Jugendliche und Schulschwänzer und einige Ansätze konnte ich bei mir schon reflektieren und umsetzen. Man achtet auf das, wie man reagiert, was einem vielleicht vorgeschlagen wird und erkennt eigen Fehler in der Kommunikation oder der Hierarchie. Ich fand das Buch mehr wie spannend und habe mir bei einigen Autorinnen gewünscht ein Coaching Seminar besuchen zu dürfen.


Fazit:

Die Bücher von Junfermann sind für mich schon alle optisch sehr ansprechend. Klar, dass das ein Buch nicht ausmacht, aber mir gefällt es gut, wenn die Bücher in einem modernen und ansprechenden Design daherkommen. Klar entscheidet man sich auch schon beim angucken für das Buch, oder gegen eines, denn grundsätzlich weiß man ja nicht, wie das Buch geschrieben ist... nun gut, mir gefallen die Bücher auf jeden Fall. ;o)
Grundsätzlich finde ich das Buch "Professional Women - Frauen im Business" gut gelungen und es spiegelt so viele unterschiedliche Bereiche in der Führung wieder, so dass es mir nicht langweilig geworden iöst. Im Gegenteil, das Kapitel hätte pro Frau gerne ausschweifender sein können.


Pro: Viele berufliche Anregungen und Reflektionsmöglichkeiten des eigenen Verhaltens
Contra: -

Schulnote: ganz klar eine 1!!!

Vielen Dank an den Verlag von Junfermann, der mir das Exemplar zur Verfügung gestellt hat!






0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen