Freitag, 16. März 2012

Arla Kaergarden Balance - bei uns zu Hause

Hey, hier habe ich euch schon von Arla Kaergarden Balance berichtet...
Seit einiger Zeit ist dann auch ein kleiner Vorrat bei uns eingezagen.


Wie schon erwähnt, die ungesalzene und die gesalzene Variante!
Und so sehen die beiden Arla Kaergarden Balance aus.... oben gesalzen, unten ungesalzen.



Ich persönlich stehe ja voll auf die GESALZENE Variante, die Männer auf die UNGESALZENE...


Deckel ab und schon taucht die Folie auf. Die abgezogen und los gehts mit dem Genuss...



Oben seht ihr die Ungesalzene, unten auf dem Bild die Gesalzene... bei den beiden ist kein Unterschied zu erkennen. Gut, dass auf der Seite nochmal draufsteht, was welche von Beiden ist, denn sonst müsste man immer probieren. ;o)


Nochmal ein kleiner Vergleich von den beiden unterschiedlichen Arla Kaergarden Balance.



So, und heute im Supermarkt habe ich mich für die "normale" Variante entschieden und will euch zeigen, was der Unterschied ist. Seht ihr es schon???


Die linke ist die "Normale" Arla Kaergarden, die rechte ist die Arla Kaergarden Balance. Beim näheren Hingucken kann man erkennen, dass die linke etwas gelber ist, was wahrscheinlich am Fettanteil liegt. Geschmacklich finde ich, dass sie sich nicht wirklich viel nehmen. Daher kann man auch zur Arla Kaergarden Balance greifen!!




Heute habe ich dann auch mal einen Versuch gestartet!
Die Grillsaison beginnt ja langsam und da gehört bei uns ganz klar Kräuterbutter - selbstgemacht - dazu!!!! 
Da es mal wieder schnell gehen musste und die "normale" Butter im Kühlschrank lag, wollte ich mal ausprobieren, ob die Kräuterbutter auch mit der Arla Kaergarden Balance - gesalzen - hinzubekommen ist. 


Rezept:
- 1 Packung Arla Kaergarden Balance - gesalzen
- 1 Packung 6 Kräutermischung - tiefgefroren
- 1 Zwiebel kleingewürfelt
- 1 Knoblauchzehe
- 1 Spritzer Zitrone


Mir gefiel gut, dass die Arla Kaergarden Balance SOFORT vermengbar war. Die Butter muss man in der Regel erst einmal warm werden lassen, bevor man sie gut verarbeiten kann.
Das Ergebnis war gut und wurde gleich mal fix verspeist!
Morgen kommen nochmal Freunde, da wandert der Rest auf den Tisch und wird wahrscheinlich nicht alt werden....




So, euch wünsche ich ganz viel Spaß!!!
Und ich danke nochmal ganz herzlich Brandnooz für die Aktion!


 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen