Donnerstag, 27. September 2012

11. Blogparade: Kochen, Backen, Erhitzen

Endlich mal wieder ein Thema, wo ich mitreden kann!

Bei der Blogparade vom Küchen Atlas Blog geht es diesen Monat um:

Blogparade Küchen Atlas: Kochen und Backen

Kochen, Backen und Erhitzen... das machen wir täglich. Natürlich nur Teile davon.
Aber die Küche bei uns ist klein, aber wir verbringen gerne Zeit darin und nehmen uns Zeit beim Kochen.

Wir haben unten im Haus eine richtige Küche eingerichtet gehabt, aber die hat die Oma von meinem Mann benutzt, also mussten wir uns damals eine eigene "Kleine" zusammenschustern. Die hält jetzt schon gut 7 Jahre, doch wir haben uns vorgenommen unten nochmal eine Neue zu bauen.
Der Bauplan liegt schon und nun fehlt uns nur noch die Zeit und das Geld, die untere Etage komplett neu zu renovieren.
Aber so eine Küche wäre zum Beispiel mein Traum!

Quelle: Küchen Neuburger

Nun gut, kommen wir zu unserer jetzigen Küche.
Wir haben am Anfang sogar nur auf zwei Herdplatten gekocht.



Doch zwei Monate vor der Geburt unseres Sohnes ging die Platte kaputt und wir entschieden uns zu einem Ceranfeld. Das ist von AEG und eigentlich ganz gut. Wir sind soweit zufrieden... obwohl ich ja mit Kindern gerne ein Induktionsfeld hätte. Die Funktion Kindersicherung ist bei uns das A und O! Ansonsten hat der Herd gar nicht so viele außergewöhnliche Features... aber das ist ok! Er soll ja auch "nur" kochen.


Nun zu dem zweiten und wichtigen Teil zum Erwärmen, Kochen und Backen...
unser uralte Backofen. Der ist wirklich bestimmt schon 10 Jahre alt, aber er tut seinen Dienst. Auch wenn es an einer Stelle mehr und an einer anderen Stelle weniger ist. Aber er hat wie jeder von uns eine Macke. ;o))

Hier bereiten wir gerade zu dieser Zeit gerne Kürbis zu. Heute gab es auch wieder Kürbis gebacken mit Hackfleisch... mei, war DAS lecker!

Wenn ich für die Kids bunte Muffins backe, sind die auch immer wieder begeistert. 
Also er funktioniert noch! Aber auch hier benutze ich in der Regel selten Features, die der Backofen bestimmt besitzt. Ich bin da so ein Gewohnheitstier...


Der Backofen ist von Hanseatic und mein Männe hat ihn damals angeschafft, als er gerade anfing zu kochen. Heute kann er echt gute und leckere Sachen zaubern, da bin ich echt froh drum!
Wir ihr seht, haben wir es seperat voneinander, liegt aber ja auch schon allein daran, dass wir es getrennt voneinander gekauft haben.

Ansonsten haben wir noch eine Mikrowelle im Haus, die ich aber nicht zum Erwärmen von Speisen nehme. Die ist eher zur Zierde da, bzw. heizen wir damit nur das Körnerkissen unseres Sohnes auf. ;o))

Meinen Wasserkocher wollte ich nicht hergeben, allein im Herbst und Winter für den Teeeeeeeeeeee.

Wichtig sind bei uns im Haushalt zum Kochen natürlich auch die Töpfe und Pfannen. Wir haben uns vor zwei Jahren mal ein gutes Set zugelegt. 

Wir entdecken die Küche immer mehr für uns und experimentieren auch regelmäßig mal rum. Gerade mit Kind guckt man ja doch auf eine ausgewogenere Ernährung, daher ist das Kochen doch mehr in den Focus gerutscht. Gute Lebensmittel aus der Nachbarschaft oder vom Bauern findet man bei uns immer mehr. Wenn man mal damit angefangen hat...

Aber nun seid ihr dran, wie sieht es bei euch mit Kochen, Backen und Erhitzen aus??
Guckt HIER und macht vielleicht selber mit!





0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen