Freitag, 5. Oktober 2012

Buch Rezension: Finn Vogelschreck - Da lachen ja die Krähen

Ein neues Buch für unseren Junior!
Dieses kommt von Langenscheidt und Blogg dein Buch und heißt:
"Finn Vogelschreck - Da lachen ja die Krähen"

Und so sieht das Buch aus!


Fakten zum Buch:

Das Buch ist unter folgender ISBN Nummer für 12,90€ zu bestellen: 978-3-468-21021-1 oder HIER.
Es hat folgende Maße 11 x 236 x 288 mm und ist somit schon ein größeres Kinderbuch, welches ein Hardcover hat.
Darüber hinaus steht auf dem Buch, dass es eine Altersangabe von 3 Jahren plus empfiehlt.

Das sagt der Verlag zum Buch:

Weil der kleine Finn Vogelschreck von den fiesen Krähen verspottet wird, macht er sich auf, um zu lernen, wie er schrecklicher werden kann. Doch niemals hätte er erwartet, dass ein Drache ausgerechnet Limonade spuckt oder der König der Tiere davon träumt, Sänger zu werden! (Quelle: Langenscheidt)

Das sage ich:

Seit wir unseren Lütten haben, sind hier unzählige Kinderbücher eingezogen und ich lese sie wirklich gerne.
Es gibt welche, die ich gerne lese und dann gibt es die Bücher, die mein Sohn gerne liest.

Dieses buch mag er gerne und hat nach zwei Mal lesen gleich gewusst, was passiert und wie Finn der Vogelschreck wird. Es sind schone Bilder in dem Buch und eine unerwartete Geschichte, die süß ist. Sie hätte aber auch noch ein bisschen mehr ausgeschmückt werden können.


Der Schreibstil:

Dieses Buch erzählt eine süße Geschichte in Reimform und hat jeweils ein Bild am Ende jeder Seite, so dass das Kind den Text aus Bildern ergänzen kann. Wie man auf dem Bild hierunter gut erkennen kann, die Noten für das Wort "Lied"



Für meinen Geschmack hätten ruhig noch ein paar mehr Bilder im Text auftauchen können, denn mein Kleiner LIEBT es solche Bücher "mit"zulesen. Zumal die Kinder eh die Bücher nach kurzer Zeit fast auswendig kennen.

Fazit:

Nett gemachtes Buch und Janis mag es sehr gerne!
Mir fehlt ein bisschen was, so dass ich nicht so ganz 100%ig glücklich bin.
Die Reime sind ok, die Geschichte könnte noch ein bisschen mehr rausholen und die Bilder könnten mehr sein.
Als ich auf dem Buchrücken las:
Eine einfallsreiche Geschichte in witzigen Reimen über echte Freundschaft und den Mut, anders zu sein.
Hatte ich eine Vorstellung, die leider in dem Maße nicht erfüllt wurde.
Trotzdem eine putzige Geschichte, die Kindern Spaß machen wird.
Bildet euch selber am Besten ein Urteil. ;o))

Zum Abschluss eines der schicken Bilder, die das Buch begleiten!


Schulnote: 3 bzw. auch 3 von 5 Sternen.





Tags: Blogg dein Buch, Langscheidt, Finn Vogelschreck, Kinderbuch


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen