Mittwoch, 15. Januar 2014

Aufräumen und Ausmisten - hier gibt es Motivationstipps, die realistisch sind!

Wer nimmt es sich nicht alle Nase lang vor, mal wieder einen großen Putztag einzulegen, oder die vollgestopften Schubladen aus- und aufzuräumen. Bei wem türmen sich nicht in der einen oder anderen Ecke die Papierstapel, oder andere Dinge, wie Kleidung im Badezimmer etc, etc.
Ich denke, dass ich da selbst bei mir echt ausholen könnte.

Anfang des Jahres war es mal wieder soweit und ich nahm mir vor, mal groß Reine zu machen. Einen ganzen Tag räumte ich in verschiedenen Zimmern herum, sortierte, schmiss weg und legte Dinge an die Seite.
Da ist echt ein großer Haufen zusammen gekommen. Sieben blaue Säcke mit Kleidung und viel Papier fuhr mein Mann in den Nachbarort zum Container und der Altkleidersammlung. Und am Ende des Tages fühlte ich mich richtig gut und motiviert weiterzumachen!

Dann kam die Anfrage, ob ich mir nicht das Buch
"Wie uns Aufräumen & Entrümpeln glücklich macht" von Madame Missou mal angucken bzw. durchlesen möchte. Das passte ja gerade total gut!

Also schrieb ich zurück... ABER NATÜRLICH MÖCHTE ICH!!!!

Und das EBook kam promt zurück. :)


Diese Information über das Buch bekommt ihr auf der Seite von Madame Missou:

Ordnung ist das halbe Leben? Woraus besteht dann die andere Hälfte? Unordnung?
Nein, es sollte heißen „Ordnung ist das ganze Leben“, denn ein aufgeräumtes Zuhause ist genauso wichtig, wie ein strukturiertes Privatleben und die richtigen Beziehungen. Allzu oft vergessen wir, dass unser Wohnraum meist Ausdruck unserer Selbst ist. Was wir dort aufbewahren, wie wir ihn einrichten und sauber halten, sagt viel über uns und unsere Persönlichkeit aus. Ist die Wohnung unordentlich und chaotisch zeugt das keineswegs von Kreativität, sondern von unerledigten Problemen und Sorgen. Nicht selten sind wir einfach nicht bereit, Dinge oder Ereignisse loszulassen. Sei es aus nostalgischen Gründen, Schuldgefühlen, Trauer oder Sehnsucht. Doch in der Vergangenheit leben hat einen Nachteil: Wir verpassen das hier und jetzt und eine fantastische Zukunft. Wir blockieren unsere Gedanken und verschließen unser Herz. Indem wir Ordnung in die eigenen vier Wände bringen, ordnen wir gleichsam auch unsere Gedanken und Gefühle. Wir lernen, Entscheidungen zu treffen und loszulassen.
Doch wo anfangen in all dem Chaos? Madame Missou nimmt Sie an die Hand und zeigt Ihnen einige Anfängertipps, die den Einstieg erleichtern sollen, und führt auch vor Augen, wie konsequent mit wenigen Handgriffen und Minuten pro Tag für Ordnung gesorgt werden kann.
Befreien Sie sich selbst und geben Sie sich und Ihrem Zuhause die Chance das bestmögliche aus sich herauszuholen! (Quelle: Madame Missou)

Nun habe ich mir das EBook ausgedruckt und es mir Abends im Bett schön zu Gemüte geführt!

Aber bevor ich vom Buch berichte kurz ein paar Daten zum EBook.

Titel: Wie uns Aufräumen & Entrümpeln glücklich macht – Der Motivationskick für mehr Ordnung Zuhause und im Geist
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 3422 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 47 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verlag: Madame Missou eBooks & Ratgeber; Auflage: 1.0 (9. Dezember 2013)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B00H8683JO
Coverbild: Dominic, photocase.com
Aus der Reihe: “Madame Missou KOMPAKT – Wissen in 45 Minuten”
Buchumfang: Ca. 45 Minuten Lesezeit, 37 DIN-A4 Seiten, 65.000 Zeichen, 10.000 Worte

Nun zu meiner Einschätzung:

Das EBook ist klasse!
Ich habe selten ein Buch so gut weggelesen. Gerade, wenn es sich um einen Ratgeber handelt. Manchmal muss man das erstmal verdauen und darüber nachdenken. Aber hier nicht, es ist echt gut geschrieben, leicht in schönen Beispielen verständlich. Man kann die Beispiele auch gut umsetzen und das Buch ist obendrein lustig geschrieben! 
Ich habe es wirklich in der angegebenen Zeit gelesen und da war ich echt skeptisch, ob das so hinhaut.
Es ist an vielen praktischen Dingen des Alltags aufgebaut und so kann man sich sehr gut darin wiederfinden.

Also, es hat genau meinen Geschmack und meine Motivation getroffen. Es geht nicht darum, schnell sein ganzes Leben zu ändern, sondern klein und mit wenig Zeit Dinge umzusetzen und ich sage euch, ich bin echt auch faul, aber die hier genannten Tipps kann man echt im Alltag integrieren.

Vielen lieben Dank für die Möglichkeit, dass EBook zu lesen.
Das wird bestimmt nicht das letzte Buch von Madame Missou gewesen sein.




1 Kommentar:

  1. Ich bin eher der Monats-Entrümpler... Es gibt immer etwas, das man wegwerfen kann und eigentlich nur herumliegt...

    AntwortenLöschen